IKM-SERVICES DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT

E-Mail-Konto einrichten in Apple Mail

1) Aufrufen des Dialogs "Einstellungen"

Falls Sie in Apple Mail noch kein Konto eingerichtet haben, startet sich der Konten-Assistent beim Öffnen des Programms automatisch, so dass Sie die ersten beiden Punkte überspringen können.

Wählen Sie im Menü Mail den Punkt Einstellungen ...




2) Aufrufen des Konto-Assistenten

Klicken Sie rechts oben im Fenster auf das Symbol Accounts. Sie sehen nun folgendes Dialogfenster vor sich, in dem Sie ganz links unten auf die Schaltfläche + klicken, um den Konto-Assistenten zu öffnen.




3) Eingabe von Name, E-Mail-Adresse und Kennwort

Geben Sie im Dialogfenster des Konto-Assistenten zunächst Ihren vollständigen Namen, Ihre Phil.-Fak.-E-Mail-Adresse, sowie Ihr E-Mail-Kennwort ein und klicken Sie anschließend auf Fortfahren.

 




4) Überprüfen des Zertifikats

Falls Sie das Zertifikat der Phil.-Fak. noch nicht installiert haben, so meldet Mail, dass die Identität des Zertifikates nicht überprüft werden kann, da wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht über ein von einer offiziellen Zertifizierungsstelle beglaubigtes Zertifikat verfügen. Lassen Sie sich jedoch von dieser Warnmeldung nicht verunsichern und klicken Sie auf Zertifikat einblenden.




5) Akzeptieren des Zertifikats

Im erweiterten Dialogfenster sehen Sie nun die zusätzliche Option Beim Verbinden mit "phil-fak.uni-d…" immer "*.phil-fak.uni-duesseldorf.de" vertrauen. Aktivieren Sie diese Option und klicken Sie auf Verbinden zum dauerhaften Akzeptieren des Zertifikats.




6) Einstellungen für eintreffende E-Mails

Wählen Sie im Aufklappmenü Servertyp den Typ des neu einzurichtenden Kontos (IMAP oder POP3) aus. Wenn Sie ein IMAP-Konto einrichten wollen, so wählen Sie IMAP als Servertyp. In diesem Fall zeigt Ihnen Mail nun folgendes Fenster an.

Geben Sie im Eingabefeld Beschreibung einen beschreibenden Namen für das Konto, z. B. Phil.-Fak.-Konto ein. Als Server für eintreffende E-Mails tragen Sie imap.phil-fak.uni-duesseldorf.de ein. Außerdem müssen Sie ggfs. noch Ihren Benutzernamen und das Kennwort in die entsprechenden Eingabefelder eintragen.

Klicken Sie anschließend auf Fortfahren.




Falls Sie stattdessen lieber mit POP3 arbeiten möchten, wählen Sie als Servertyp POP aus. Sie sehen dann dieses Dialogfenster vor sich, in dem Sie ebenfalls zunächst einen beschreibenden Namen, z. B. Phil.-Fak.-Konto, für Ihr neu einzurichtendes Konto angeben.

Als Server für eintreffende E-Mails geben Sie pop3.phil-fak.uni-duesseldorf.de an und tragen ggfs. noch Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein.

Klicken Sie auf Fortfahren um zum nächsten Schritt zu gelangen.




7) Einstellungen für ausgehende E-Mails

Geben Sie auch hier wieder einen beschreibenden Namen für das Konto, z. B. Phil.-Fak.-Konto, in das Eingabefeld Beschreibung ein. Als Server für ausgehende E-Mails tragen Sie smtp.phil-fak.uni-duesseldorf.de ein.

Aktivieren Sie die Option Identifizierung verwenden und geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort in die dafür vorgesehenen Eingabefelder ein.

Klicken Sie anschließend auf Fortfahren.




8) Kontrolle der Einstellungen und Bestätigen der Konfiguration

Im nun erscheinenden Dialogfenster finden Sie eine Übersicht der eingegebenen Daten. Überprüfen Sie die Angaben auf Korrektheit und versichern Sie sich, das sowohl für den Posteingangs- als auch für den Postausgangsserver SSL aktiviert ist. Stellen Sie sicher, dass die Option Account online schalten aktiviert ist, damit über das neue Konto E-Mail empfangen und verschickt werden kann.

Klicken dann auf Erstellen um den Vorgang abzuschliessen und den Dialog zu verlassen.

Verwenden von Signaturen

Signaturen ("Signatures") werden beim Verfassen von E-Mails automatisch am Ende hinzugefügt und beinhalten i.d.R. Adressangaben. Im Folgenden wird beispielhaft die Einrichtung unter Apple Mail 5.0 geschildert.

(Klicken zum Vergrößern)

Rufen Sie den Dialog "Einstellungen" auf (s.o.) und wählen Sie das Symbol "Signaturen". Markieren Sie in Spalte ganz links das E-Mail-Konto, mit dem Sie E-Mails versenden wollen. Wenn noch keine Signatur vorhanden ist, dann klicken Sie auf das "+"-Zeichen, um eine Signatur hinzuzufügen.

Sobald mindestens eine Signatur vorhanden ist, können Sie unter "Signatur auswählen" am unteren Rand die Option "Der Reihe nach" aktivieren.

(Klicken zum Vergrößern)

Sie können die Signatur durch Einrückung, Wahl einer speziellen Schriftart, Auszeichnungen wie "fett" usw. gestalten, indem Sie den Text markieren und mit der rechten Maustaste anklicken (beachten Sie aber, dass manche E-Mail-Programme auf Empfängerseite Probleme mit gestalteten Signaturen haben, gehen Sie deshalb sparsam mit Formatierungen vor).

(Klicken zum Vergrößern)

Wenn mindestens eine Signatur wie oben geschildert eingerichtet wurde, dann erscheint im Fenster für das Erstellen neuer E-Mails rechts unter den Adressfeldern ein Auswahlfeld "Signatur". Die jeweils gewählte Signatur (wenn nur eine angelegt wurde, dann genau diese) wird automatisch am Ende der neuen E-Mail angefügt.

 

 

 

 

Die Dienste der IKM‑Services im Überblick ·····································································································································································