IKM-SERVICES DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT

Aktivierung von SSL in The Bat

Für die Erstellung dieser Anleitung wurde "The Bat! v4.2.18 Home Edition" verwendet. Diese ist ohne Aktivierung nur 30 Tage gültig. Ältere Versionen unterstützen unter Umständen kein SSL oder TLS. Auch verarbeitet die Version 1.6 das aktuelle Zertifikat der philosophischen Fakultät nicht, da es sich um ein Wildcard Zertifikat handelt.

Hinweis: Um Probleme bei der Umstellung zu vermeiden, achten Sie bitte darauf, dass ausschliesslich folgende Servernamen verwendet werden:

Postausgang (SMTP):

smtp.phil-fak.uni-duesseldorf.de

Posteingang für POP3:

pop3.phil-fak.uni-duesseldorf.de

Posteingang für IMAP:

imap.phil-fak.uni-duesseldorf.de

Überprüfen Sie diese Einstellungen auch dann, wenn bei Ihnen bisher keine Probleme aufgetreten sind!

1) Installation des SSL-Zertifikats der Philosophischen Fakultät

Wenn Sie das SSL-Zertifikat der Philosophischen Fakultät noch nicht installiert haben, sollten Sie zunächst die Installation des Zertifikats durchführen, bevor Sie mit der Aktivierung von SSL in "The Bat!" fortfahren, da Ihr E-Mail-Programm ansonsten die Identität des Mailservers nicht verifizieren kann und bei jeder Kontaktaufnahme eine entsprechende Warnmeldung anzeigt.

Eine Anleitung zum Herunterladen und Installieren des SSL-Zertifikats der Philosophischen Fakultät finden sie hier.

2) Öffnen Sie das Eigenschaften-Dialog-Fenster

Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie in der Reiterleiste auf Konto und dann im Menü auf Eigenschaften... klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster.



Anmerkung

Führen Sie eine der beiden nun folgenden Anleitungen aus, 2a oder 2b, je nachdem ob Sie POP3 oder IMAP verwenden. Ihr momentan verwendetes Verfahren erkennen Sie an der Adresse Ihres Posteingangsservers. Diese lautet entweder pop3.phil-fak.uni-duesseldorf.de oder imap.phil-fak.uni-duesseldorf.de. Falls Sie sich unsicher sind, welches Verfahren Sie verwenden sollen, lesen Sie Verwenden eines IMAP Mailservers; dort werden beide Verfahren vorgestellt.

3) POP3 - Ändern der Einstellungen für den Email - Transport

Wählen Sie im links angezeigten Verzeichnisbaum den Button Transport aus.

Ändern Sie nun die Einstellungen für die SMTP Verbindung, indem Sie auf die Auswahlfläche neben Verbindung klicken und dort  Geschützt auf dediziertem Port (TLS) auswählen. Ändern Sie den Port im Eingabefeld, das sich rechts neben der Auswahlfläche auf den Wert 465.

Bearbeiten Sie nun die POP3 Einstellungen. Setzen Sie auch hier die Verbindung auf die Vorgabe Geschützt auf dediziertem Port (TLS). Ändern Sie den Port auf 995. Klicken Sie dazu auf das Eingabefeld, das sich rechts neben der Auswahlfläche befindet. Schließen Sie Ihre Änderungen mit einem Klick auf OK ab.



4) IMAP - Ändern der Einstellungen für den Email - Transport

Wählen Sie im links angezeigten Verzeichnisbaum den Button Transport aus.

Ändern Sie nun die Einstellungen für die SMTP Verbindung, indem Sie auf die Auswahlfläche neben Verbindung klicken und dort Geschützt auf dediziertem Port (TLS) auswählen. Ändern Sie den Port im Eingabefeld, das sich rechts neben der Auswahlfläche auf den Wert 465.

Bearbeiten Sie nun analog die IMAP Einstellungen. Setzen Sie auch hier die Verbindung auf die Vorgabe Geschützt auf dediziertem Port (TLS). Ändern Sie den Port auf 993. Klicken Sie dazu auf das Eingabefeld, das sich rechts neben der Auswahlfläche befindet. Schliessen Sie Ihre Änderungen mit einem Klick auf OK ab.

 

 

 

 

Die Dienste der IKM‑Services im Überblick ·····································································································································································