IKM-SERVICES DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT

Aktivierung von SSL in Outlook

Hinweis: Um Probleme bei der Umstellung zu vermeiden, achten Sie bitte darauf, dass ausschliesslich folgende Servernamen verwendet werden:

Postausgang (SMTP):

smtp.phil-fak.uni-duesseldorf.de

Posteingang für POP3:

pop3.phil-fak.uni-duesseldorf.de

Posteingang für IMAP:

imap.phil-fak.uni-duesseldorf.de

Überprüfen Sie diese Einstellungen auch dann, wenn bei Ihnen bisher keine Probleme aufgetreten sind!

1) Den Konten-Dialog aufrufen

Wählen Sie im Menü Extras den Punkt Kontoeinstellungen....



2) E-Mail-Konto auswählen

Klicken Sie im Dialogfenster Kontoeinstellungen auf den Reiter E-Mail und wählen Sie im darunter liegenden Auswahlbereich Ihr Phil.-Fak.-Konto mit einem Doppelklick aus.



4) Aufrufen des Dialogs Internet-E-Mail-Einstellungen

Outlook 2007 zeigt nun das Dialogfenster E-Mail-Konto ändern an, in dem Sie rechts unten auf Weitere Einstellungen klicken müssen.



5) Aktivieren von SSL-Verschlüsselung

Im Dialogfenster Internet-E-Mail-Einstellungen klicken Sie nun rechts oben auf den Reiter Erweitert.

Wenn Sie IMAP verwenden sehen Sie nun folgendes Fenster vor sich. Hier müssen Sie jetzt oben im Bereich Serveranschlussnummern sowohl für den Postausgangs- als auch für den Posteingangs-Server jeweils im Aufklappmenü "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp" die Option SSL auswählen.

Im Eingabefeld Posteingangsserver (IMAP) wird nun automatisch die Portnummer 993 angezeigt.

Außerdem müssen Sie noch im Eingabefeld Postausgangsserver (SMTP) die Portnummer 465 eintragen.



Bei Verwendung von POP3 erscheint hingegen folgendes Dialogfenster. Hier müssen Sie jetzt oben im Bereich Serveranschlussnummern die Option Server erfordert eine verschlüsselte Verbindung aktivieren. Im Eingabefeld Posteingangsserver (POP3) wird nun automatisch die Portnummer 995 eingetragen.

Wählen Sie im Aufklappmenü "Verwenden Sie den folgenden verschlüsselten Verbindungstyp" die Option SSL. Außerdem müssen Sie noch in das Eingabefeld Postausgangsserver (SMTP) die Portnummer 465 eintragen.



6) Einstellungen für den Postausgangsserver

Klicken Sie anschließend auf den Reiter Postausgangsserver und aktivieren Sie dort die Option "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung". Vergewissern Sie sich außerdem, dass die Option "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden" gewählt ist.

Klicken Sie unten rechts auf OK zum Bestätigen der Eingaben und Beenden des Dialogs.



7) Beenden des Dialogs E-Mail-Konto ändern

Sie gelangen nun wieder zurück zu dem Dialogfenster E-Mail-Konto ändern. Dort klicken Sie rechts unten auf Weiter > und im folgenden Fenster auf Fertig stellen, um den Dialog endgültig zu verlassen.

 

 

 

 

Die Dienste der IKM‑Services im Überblick ·····································································································································································