IKM-SERVICES DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT

VPN unter Mac OS X mit "Tunnelblick"

Normalerweise müssen Computer in einem Netzwerk physisch miteinander verbunden sein. In der Fakultät funktioniert dies über die zahlreichen Netzwerkbuchsen in der Wand. Es gibt jedoch immer wieder Situationen, in denen ein Computer zwar Zugriff auf das Netzwerk braucht, physisch jedoch nicht eingebunden werden kann. In diese Lücke springt die VPN-Technologie, die eine verschlüsselte Verbindung zwischen dem Netzwerk und einem Computer in einem anderen Netzwerk herstellt, um so ein virtuelles, privates Netzwerk zu erstellen.

Tunnelblick herunterladen

Tunnelblick ist ein Open-Source-Projekt, das Sie als freie Software von der Tunnelblick-Homepage unter https://tunnelblick.net/downloads.html herunterladen können.

Tunnelblick installieren

Die folgende Anleitung gilt für die Version 3.2.3, bei neueren Versionen weichen einige Dialoge ab.

Öffnen Sie das heruntergeladene Setup (DMG-Image) mit einem Doppelklick. Öffnen Sie im nächsten Schritt das Programm mit einem weiteren Doppelklick auf das Tunnelblick-Symbol.

Nach erfolgreicher Installation (< 30 Sekunden) fragt Tunnelblick, ob Sie es jetzt starten wollen. Starten Sie nicht, sondern wählen Sie "Beenden".

Konfiguration kopieren

Von den IKM-Services der Philosophischen Fakultät sollte Ihnen per E-Mail eine ZIP-Archivdatei mit Ihren Zugangsdaten zugesandt worden sein. Das ZIP-Archiv enthält

  • eine Datei mit der Endung ".ovpn" (OVPN-Datei)
  • ein Verzeichnis "certs" mit personalisierten Zertifikaten (certs-Ordner)

Entpacken Sie das ZIP-Archiv (z.B. auf dem Schreibtisch) und doppelklicken Sie die Datei "phil-fak-vpn.ovpn". Die Konfiguration wird dann automatisch installiert.

Sollte die automatische Konfiguration zu Fehlern führen, oder sollten Sie eine ältere Tunnelblick-Version benutzen, ist folgende händische Installation erforderlich:

  • Kopieren Sie die OVPN-Datei und den certs-Ordner in den Ordner "Configurations" von Tunnelblick. Diesen erreichen Sie, indem Sie im Finder das Menü "Gehe zu" öffnen und
    • unter Mac OS X bis 10.6 den Punkt "Benutzerordner" wählen und zum Ordner "Library" navigieren
    • ab Mac OS X 10.7 ("Lion") die Umschalt-Taste ("alt") drücken und mit gedrückter Umschalt-Taste den (nur dann) erscheinden Punkt "Library" wählen
    Der "Library"-Ordner Ihres Benutzer-Verzeichnisses (ab Mac OS X 10.7 normalerweise versteckt) enthält den Standard-Ordner "Application Support", in dem Sie einen Ordner "Tunnelblick" und in diesem "Configurations" finden.

Beim ersten Start nach dem Hinzufügen der Konfigurationsdaten wird Tunnelblick Sie ggf. für Änderungen an Konfigurationsdateien um die Eingabe Ihres Mac-Passworts bitten - beachten Sie, dass dies noch nicht Ihr VPN-Zugang ist.

Tunnelblick starten

Starten Sie Tunnelblick aus dem Programm-Ordner Ihres Mac. Hierdurch erscheint ein kleines Tunnel-Icon oben rechts in der Menüleiste. Durch Klicken auf das Tunnel-Symbol öffnet sich ein Menü, in dem Sie durch Klick auf den entsprechenden Eintrag via VPN mit der Phil-Fak verbinden können.

Geben Sie im VPN-Anmeldedialog Ihren persönlichen E-Mail-Benutzernamen und das normale E-Mail-Passwort für Ihre "@phil.uni-duesseldorf.de"-Kennung ein.

 

 

 

 

Die Dienste der IKM‑Services im Überblick ·····································································································································································

 

 

 

 

 

Mitarbeiter der Fakultät können Zugangsdaten über unser Formular beantragen

Für Studierende stellt das ZIM einen VPN-Zugang via Tunnelblick bereit.