IKM-SERVICES DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT

Windows 8: Der Computer wurde durch Windows geschützt

Windows 8 verhindert u.U. den Start von Programmen und anderen ausführbaren Dateien, die aus z.B. dem Internet heruntergeladen wurden.

Hintergrund

Der "SmartScreen"-Filter von Windows 8 soll Sie - ebenso wie ähnliche Mechanismen ("Gatekeeper") unter Apple Mac OS X - davor schützen, ungewollt Programme auszuführen, die möglicherweise (absichtlich oder durch mangelnde Qualität) Ihren PC gefährden könnten. Als Kriterium wird hierfür "Bekanntheit" herangezogen, sowohl im positiven wie im negativen Sinne, wobei als positive Bekanntheit auch die digitale Signierung durch einen vertrauenswürdigen Herausgeber gilt und als negative Bekanntheit leider auch "Unbekanntheit". Für "kleine" Programme und Firmen v.a. aus dem Open-Source-Bereich ist es allerdings schwierig und (kosten-) aufwändig, "bekannt" zu werden oder eine (teure) digitale Signierung bereitzustellen.

Lösung

Sie können Windows 8 für eine einzelne Programme mitteilen, dass diese ausgeführt werden dürfen, entweder pro Ausführung oder generell (auf Ihrem PC). Theoretisch sammelt Microsoft solche Daten, so dass das betreffende Programm ggf. künftig als (positiv) "bekannt" eingestuft wird.

Einmalige Ausführung

Klicken Sie in der Mitteilung "Der Computer wurde durch Windows geschützt" auf "Weitere Infomationen". Dort steht die Option "Trotzdem ausführen" zur Verfügung:

Generelle Ausführung (auf dem aktuellen PC)

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die betreffende Datei. Im erscheinenden Kontextmenü findet sich ganz unten der Punkt "Sicherheit". Dort klicken Sie auf "Zulassen":

Nach Klick auf "Zulassen" ist der Punkt im Kontextmenü ausgegraut, die betreffende Programmdatei kann auf dem betreffenden PC künftig direkt ausgeführt werden.

Hilfe durch die IKM-Services

Sollte ein Problem nicht durch die oben genannten Informationen lösbar sein, dann können Sie sich an die IKM-Services der Philosophischen Fakultät wenden. Hilfreich ist immer, wenn Sie direkt einen Screenshot anfügen. Für das Erstellen und Versenden von Screenshots bieten wir eine entsprechende Hilfeseite an.

 

 

 

 

Die Dienste der IKM‑Services im Überblick ·····································································································································································