PC-POOLS PHIL-FAK - ZENTRUM FÜR MEDIALE PRAXIS

Anleitung zur Buchung der PC-Pools

Die Buchung der PC-Pools des ZMP findet durch ein eigenes System statt (nicht via HISLSF). Im Folgenden werden die grundlegenden Schritte im Online-Buchungssystems des ZMP ("MRBS" / Raumbelegungsplan) beschrieben.

Schritt 1 Anmeldung im Raumbuchungssystem MRBS

Für die Buchung der PC-Pools benötigen Sie eine gültige Email-Adresse der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (erkennbar an dem Zusatz "phil."). Falls Sie über eine solche Email-Adresse verfügen, können Sie sich mit Ihrer Email-Kennung (dem Teil der Email-Adresse, der vor dem @ steht) sowie dem entsprechenden Passwort im Raumbuchungssystem MRBS anmelden.

 

Schritt 2 Übersicht der Raumbelegung

Nach der Anmeldung gelangen Sie automatisch zum aktuellen Raumbelegungsplan. Hier können Sie auf einen Blick erkennen, zu welchen Terminen die PC-Pools bereits belegt sind. Sie können sich die Raumbelegung für jeden beliebigen Tag anzeigen lassen, indem Sie wahlweise das entsprechende Datum einstellen oder den gewünschten Tag im Kalender anklicken.

Schritt 3 Belegung der Räume

Wenn Sie einen Raum für eine bestimmte Veranstaltung buchen möchten, können Sie durch Anklicken auf eine beliebige Zelle des Raumbuchungsplans ein Fenster öffnen, um dem Plan einen Eintrag hinzuzufügen.

Geben Sie dort die Daten der Veranstaltung ein. Hierbei ist zu beachten, dass die Räume immer nur zur halben Stunde gebucht werden können (Bsp. 10.00 oder 10.30 anstatt 10.15). Bitte achten Sie auch darauf, die "Art" der Veranstaltung einzutragen: Dabei müssen Sie für Uni-Veranstaltungen einfach "intern" angeben und alles andere ist "extern".

Sollte es zu Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen kommen, bitten wir Sie nach Möglichkeit auf einen anderen PC-Pool auszuweichen.

Screenshot
(Klick zum Vergrößern)
Screenshot
(Klick zum Vergrößern)

Schritt 4 Schlüsselvergabe

Im Allgemeinen sollte jedes Institut beziehungsweise Seminar der Philosophischen Fakultät über einen Schlüsselchip für die PC-Pools verfügen.

Wenden Sie sich bezüglich des Schlüssels daher bitte direkt an das zuständige Sekretariat der Geschäftsführung Ihres Institutes oder Seminars.

Die ZMP-Aufsicht sollte nur in Ausnahmefällen Räume für DozentInnen öffnen, da die elektronische Schließanlage den verwendeten Schlüsselchip erfasst und die Raumnutzung so dem jeweiligen Institut zuordnet.

 

Support

Falls im Umgang mit dem Raumbuchungssystem MRBS der PC-Pools Probleme auftreten sollten, hilft Ihnen das Team des Zentrums für Mediale Praxis gerne weiter.