IKM-SERVICES DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT

Anmeldung unter Mac OS X

Mit Ihrer Kennung für das OES-Netz können Sie unter Mac OS X folgende Dienste nutzen:

  • persönliches Verzeichnis, auf das nur Sie zugreifen können
  • Transfer-Verzeichnis, auf das alle Angehörigen Ihres Instituts zugreifen können, um Daten auszutauschen oder gemeinsam zu bearbeiten
  • Workgroup-Laufwerk X:, auf dem auf Antrag projektbezogene Verzeichnisse eingerichtet werden können, um mit bestimmten Benutzern / Benutzergruppen innerhalb oder über Institutsgrenzen hinweg Daten auszutauschen oder gemeinsam zu bearbeiten

Zugangssoftware

Für den Zugriff auf OES-Laufwerke benötigen Sie die Software "OES Kanaka für Mac". Kontaktieren Sie bei Interesse per E-Mail an ikm@phil.hhu.de die IKM-Services der Philosophischen Fakultät, um die erforderliche Installation und Einstellungen vornehmen zu lassen.

Falls Sie bereits seit längerem eine Kennung im OES-Netz besitzen, dann wird u.U. Ihr Passwort nicht akzeptiert, auch wenn Sie dieses richtig eingetippt haben und sich mit demselben Passwort unter Windows problemlos anmelden können. In diesem Fall wenden Sie sich bitte per E-Mail an die IKM-Services, um ggf. technische Einstellungen für ältere OES-Kennungen vornehmen zu lassen.

Zugangdaten beziehen / ändern

Die erforderlichen Zugangsdaten erhalten Sie von den IKM-Services der Philosophischen Fakultät oder durch Ihr Institut, welches die Einrichtung einer Kennung für Sie beantragt hat.

Ihr bei der Einrichtung Ihrer Kennung zugeteiltes OES-Passwort können Sie jederzeit selbst ändern, eine entsprechende Anleitung finden Sie auf unseren Service-Seiten im WWW. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr E-Mail-Passwort separat ändern müssen.

Mögliche Probleme

Hilfestellungen zu möglichen Problemen bei der Anmeldung finden Sie auf der gleichnamigen Unterseite.

 

 

 

 

Die Dienste der IKM‑Services im Überblick ·····································································································································································