PC-POOLS PHIL-FAK - ZENTRUM FÜR MEDIALE PRAXIS

FAQ

  1. Wie kann man einen PC-Pool für eine Veranstaltung buchen?

    Die PC-Pools des ZMP kann man nicht im HISLSF buchen. Stattdessen können Veranstaltungen direkt in dem Raumbelegungsplan für die PC-Pools eingetragen werden. Ausführliche Informationen zur Buchung der PC-Pools finden Sie in der Anleitung für die Raumbuchung

  2. Wo sind die Schlüssel für die PC-Pools zu bekommen?

    Die PC-Pools verfügen über eine elektronische Schließanlage. Jedes Institut der Philosophischen Fakultät verfügt über mindestens einen Schlüsselchip, mit dem alle PC-Pools geöffnet werden können. Wenden Sie sich daher bitte an das zuständige Sekretariat der Geschäftsführung Ihres Institutes.

    Der PC-Pool-Support der Philosophischen Fakultät sollte nur in Ausnahmefällen Räume für DozentInnen öffnen, da die elektronische Schließanlage erfasst, welcher Schlüsselchip verwendet wird, und die Raumnutzung so dem jeweiligen Institut zuordnet.

  3. Kann man Software auf den PCs in den PC-Pools installieren?

    Auf allen PCs in den PC-Pools des Zentrums für Mediale Praxis ist das Programm "PC-Wächter" installiert. Dieses Programm bewirkt unter Anderem, dass die PCs nach jedem Neustart wieder auf die ursprünglichen Einstellungen zurückgesetzt werden. Daher lassen sich Programme auf diesen PCs leider nicht ohne Weiteres installieren. 

    Falls Sie besondere Programme installieren möchten, wenden Sie sich bitte an das Team des Zentrums für Mediale Praxis.

  4. Muss man sich mit einer Benutzerkennung und/oder einem Passwort anmelden, wenn man die PCs in den PC-Pools startet?

    In den PC-Pools zum "Freien Üben" ist eine Anmeldung mit Benutzername und Passwort erforderlich. Hierfür benutzen Sie bitte Ihren Universitäts-Account (z.B. hheine100 + Passwort).

    In den Seminarräumen melden sich die PCs bei jedem Neustart automatisch mit anonymen Kennungen an.

  5. Wie startet man die Beamer in den PC-Pools?

    Die Beamer sind im jeweiligen PC-Pool fest installiert und mit dem Dozenten-PC verbunden. Sollten Sie ein mitgebrachtes Notebook an den Beamer anschließen wollen, steht in den drei großen PC-Pools eine Dockingstation zur Verfügung. Für die anderen PC-Pools, in denen keine Dockingstation verfügbar ist, wenden Sie sich bitte an den PC-Pool-Support der Philosophischen Fakultät.

  6. Wie viele Rechner befinden sich in den PC-Pools?

    Raumbezeichnung

    Anzahl der PCs

    PC-Pool 24.21.03.22

    14 Arbeitsplätze (freies Üben)

    PC-Pool 24.21.03.62/64

    32 studentische Arbeitsplätze und 1 Dozentenarbeitsplatz

    PC-Pool 24.21.03.61

    13 studentische Arbeitsplätze und 1 Dozentenarbeitsplatz

    PC-Pool 24.21.03.81

    12 Arbeitsplätze (freies Üben)

    PC-Pool 24.21.03.24

    10 PC-Arbeitsplätze und 1 Dozentenarbeitsplatz

    PC-Pool 24.21.03.63

    22 studentische Arbeitsplätze und 1 Dozentenarbeitsplatz

    PC-Pool 24.53.00.81

    10 Arbeitsplätze (freies Üben)

  7. Wie sind die Computer in den PC-Pools ausgestattet?

    Alle PCs sind wie folgt ausgestattet:

    Hardwareausstattung

    All-in-One-PC

    HP EliteOne 800 G1 23"

    Prozessor

    Intel Core i5-4570S CPU @ 2.90GHz

    Arbeitsspeicher

    8 GB RAM

    DVD-Laufwerk

    HP DVD A DS8ABSH

    SSD

    Samsung 256 GB 

    Netzwerkkarte

    Intel Ethernet Connection I217-LM

    zusätzliche Komponenten

    Seitlich USB+Sound, Trust Headset HS-2600 (Stereo-Kopfhörer mit Mikrofon)

    Software

    OS

    Windows 7 Enterprise 64 Bit

Sollte ein Kurs im PC-Pool an einem technischen Problem zu scheitern drohen, so hilft der PC-Pool-Support der Philosophischen Fakultät, in dringenden Fällen können Sie über das Haustelefon im PC-Pool eine vorgespeicherte Nummer der IKM-Services der Philosophischen Fakultät verwenden.